Event

Tue. 4.4 2017 - Doors: 19:00

"Für einen Abend spannen der Dachstock und bee-flat im PROGR zusammen und präsentieren euch mit Freude einen der ganz grossen Namen der Worldmusic."

SEUN KUTI & EGYPT 80

LES FILLES DE ILLIGHADAD

Für einen Abend spannen der Dachstock und bee-flat im PROGR zusammen und präsentieren euch mit Freude einen der ganz grossen Namen der Worldmusic.

bee-flat im PROGR veranstaltet jeweils am Mittwoch und Sonntag Konzerte in der Turnhalle im PROGR Zentrum für Kulturproduktion in Bern. Der Konzertveranstalter, der vor 16 Jahren seine Anfänge im Sous le Pont gemacht hat, widmet sich konsequent den zeitgenössischen Mischformen in der Musik mit Schwerpunkt Worldmusic und Jazz. Der Dachstock ist die grosse Clubbühne in der Reitschule Bern, welche dieses Jahr ihr ihr 30-jähriges Bestehen feiern darf. Wir schliessen den Kreis Reitschule-PROGR und bringen gemeinsam SEUN KUTI & EGYPT 80 sowie LES FILLES DE ILLIGHADAD auf die Dachstockbühne:

Der jüngste Sohn trägt die Fackel weiter – Afrobeat, nicht nur Musik, but a state of mind. Ein selbstbestimmtes Afrika, frei vom Text der Sklaverei, der Missionierung, der Kolonisation – eine Utopie. Getragen von der Bewegung, von Musik und Lifestyle – that‘s the afrobeat. Aber die Haltung des Vaters und Genrebegründers Fela Kuti war und ist immer auch Gegenstand von Kontroversen – natürlich – soviel Charisma und Dynamik kann niemals ohne Abgründe. Doch die Musik bleibt davon unangetastet und wir werden momentan Zeugen einer regelrechten Afrobeat-Renaissance. Ursprünglich war da diese Verschmelzung – zwischen amerikanischem Funk und Jazz, westafrikanischem Highlife und nativen Drumpatterns, mal brutal tanzbar, mal brutal psychedelisch. Der Afrobeat lebt von dieser Dynamik. Mag abgedroschen klingen, doch hier geht es eben auch um Schwarz und Weiss, um Widersprüche und um das Andere, um metaphysische Tragweite. Nun steht da SEUN KUTI auf unserer geliebten Bühne, mit 33 Jahren und dieser Historie und Genealogie im Rücken. Sicherlich auch eine Bürde, aber der Mann scheint davon nicht eingeschüchtert. Was er zusammen mit den EGYPT 80, der „Familienband“ produziert, lässt wenig Wünsche offen. Afrobeat-Groove in Perfektion, durchtrieben von diesem Zug nach vorne, von einer Leichtigkeit in Spiel- sowie Singweise, mit dem genau richtigen Gespür für etwas Unschärfe und Fuzz an den richtigen Stellen. Nicht selbstverständlich, dass diese Truppe im Dachstock begrüsst werden kann, obwohl SEUN KUTI mit seinem extrovertierten politischen Engagement natürlich eigentlich keine passendere Spielstätte finden könnte. Win-win, die Musikecke im Haus freut sich hart! (txt:üd)

Für dieses Konzert gelten für alle bee-flat-Mitglieder die selben Konditionen, wie an bee-flat-Konzerten in der Turnhalle.

 

Abendkasse: 36.-

Info: SEUN KUTI & EGYPT 80, LES FILLES DE ILLIGHADAD

Vorverkauf: Petzitickets