Event

Sat. 4.11 2017 - Doors: 19:00

9. Nacht der B-Lesenen

Die für den Schweizer Buchpreis 2017 nominierten Autorinnen und Autoren besuchen uns mit ihren neuen Werken.

 

Martina Clavadetscher : “Knochenlieder” (Edition Bücherlese)  

Urs Faes : “Halt auf Verlangen. Ein Fahrtenbuch” (Suhrkamp Verlag)

Lukas Holliger : “Das kürzere Leben des Klaus Halm” (Zytglogge Verlag)

Jonas Lüscher : “Kraft” (Verlag C.H. Beck)

Julia Weber : “Immer ist alles schön” (Limmat Verlag)

 

Im Gespräch mit Susanne Jäggi (Buchhändlerin und ehemaliges Buchpreis-Jurymitglied) und Dani Landolf (Geschäftsführer des Schweizerischen Buchhändler- und Verlegerverbandes SBVV) geben die Autorinnen und Autoren Einblick in ihr Schaffen und berichtetn darüber, wie sie ihre Nomination und ihre gemeinsame Lesetour erleben. Aus den Werken liest die Schaupsielerin Lilli Naef.

Im zweiten Teil der Lesenacht ist die Bühne frei für die zwei jungen Berner Autorinnen Nadja Geisser (begleitet von Lea Gasser am Akkordeon) und  Saskia Winkelmann sowie für den Autor René Frauchiger.

Die zehn unabhängigen Buchhandlungen des Netzwerks B-Lesen freuen sich, Sie zu diesem einzigartigen Lese-Abend willkommen zu heissen!

Moderation Carol Rosa | Christina Frosio

im Vorverkauf der B-Lesen-Buchhandlungen Fr. 20.–

Abendkasse: 25.-

Info: 9. Nacht der B-Lesenen

Vorverkauf: