Event

Fri. 21.4 2017 - Doors: 22:00

CHE SUDAKA

DUBSPENCER & TRANCE HILL

www.rabe.ch

www.rabefest.ch

Das RaBe Fest ist zurück in der Reitschule und damit auch im Dachstock, zusammen mit CHE SUDAKA, ein Quartett, welches im wahrsten Sinne des Wortes aus den Strassen Barcelonas stammt. Buskers, aber auf die beinharte Tour, nicht um der Bohème zu frönen, sondern Strassenmusik aus existenziellen Gründen, um zu überleben eben. Ursprünglich klandestin aus Argentinien und Kolumbien nach Barça eingereist, gründeten die Herren 2002 die Band CHE SUDAKA. Das Viergespann hat sich in den letzten 13 Jahren mehr als erfolgreich aus den Einkaufsalleen und Touristenboulevards der spanischen Metropole bis auf die Bühnen der wichtigsten europäischen Festivals herausgespielt. Und dort gehören sie im Übrigen auch hin, auf die Bühne, denn live ist sozusagen Grundvoraussetzung für diesen Latin-Off-Beat-Rap Sound Mix, welcher ab Konserve leider so einiges an Reiz einbüsst. Vielleicht liegt dies aber auch ganz einfach daran, dass sie ihre genrebedingte Zugänglichkeit, gepaart mit ihrer kosmopolitischen Herangehensweise, zum Playlistfutter für Backpacker-Hostels rund um den Globus werden liess; könnte man vielleicht den „Manu-Chao-Effekt“ nennen… Hier jedoch vorschnell CHE SUDAKA den Worldmusic-Stempel aufzudrücken und die Nase zu rümpfen, ist definitiv fehl am Platz, Freunde. Vielmehr ist der richtige Platz vor der Dachstockbühne, wenn die vier Wahlspanier loslegen, als würden sie sich für alle niedergestreckten Stiere in den Arenen der iberischen Halbinsel rächen wollen. Spätestens dann werdet ihr nämlich eure Meinung revidieren müssen, garantiert! Ein Mix aus Cumbia, Salsa, Reggae, Ska y mucho más. (txt:üd)

Abendkasse: 30.-

Solipreis: 35.-

Info: CHE SUDAKA, DUBSPENCER & TRANCE HILL, MUMIENKONGLOMERAT DJs

Vorverkauf: Petzitickets