×
So. 2.5 2010

YANN TIERSEN

Doors: 21:00

Der Erfolg des Films ”Die fabelhafte Welt der Amélie” katapultiert auch den Komponisten Yann Tiersen in den Fokus der Öffentlichkeit. Seine verträumte und teilweise nostalgische Instrumental-Musik zu dem ebenso verträumten Streifen von Regisseur Jean-Pierre Jeunet findet allein in Frankreich mehr als 200.000 Käufer. Plötzlich kennt die Welt diesen Musiker, der zuvor mit drei veröffentlichten Alben und einigen Filmkompositionen eher den Status eines Geheimtipps inne hatte.
Dass es fast einer Untertreibung gleichkommt, Tiersen einen Multi-Instrumentalisten zu nennen, beweist er 1995 auf seinem ersten Album ”La Valse des Monstres”: Cembalo, Banjo, Gitarre, Glockenspiel, Klavier, Melodica – die Liste der Instrumente, die Tiersen beherrscht, scheint endlos und nährt seinen Ruf als ”Ein-Mann-Orchester”. Der nächste Coup nach dem Erfolg des ”Amélie”- Soundtracks gelingt Tiersen 2003 mit der Filmmusik zu Wolfgang Beckers tragikomischem Wendemovie ”Good Bye Lenin!”. Wieder bezaubert er das Kinopublikum mit seinem getragenen, sanft melancholischen Klavierspiel. Doch Tiersen bleibt auch außerhalb von Filmproduktionen musikalisch aktiv: Nach ”L’Absente”entsteht 2005 ”Yann Tiersen And Shannon Wright”innerhalb von 20 Tagen und beinhaltet sehnsüchtige Kompositionen, gepaart mit dem eindringlichen Gesang von Shannon Wright. Und weiter geht’s im Schnellverfahren, denn nicht einmal ein halbes Jahr später erscheint ”Les Retrouvailles”, das nicht etwa einem Schnellschuss gleichkommt, sondern einen Yann Tiersen zeigt, der nach wie vor auf ganz hohem Level Musik zelebriert. Die neuste Veröffentlichung Tiersen’s wird eine EP, ”Palestine”, sein, und wird kurz vor dem neuen Album ”Dust Lane”erscheinen. Sein Label Ici d’ailleurs hat darauf Mitglieder des Kollektivs This Immortal Coil (Deadverse von Dälek, Matt Elliott von Third Eye Foundation und Yann Tiersen selbst) versammelt, um ihren Interpretationen und Remixes des Songs Gehör zu verschaffen. Eine weitere nennenswerte Kollaborationen ist der Song ”The Best of Times», welcher auf Sage Francis’ neuem Album erscheinen wird. Untypisch, frei und musikalisch uneingeschränkt: Yann Tiersen wie wir ihn kennen und lieben!

Info: YANN TIERSEN

Programm

17.05.2022 - Capital Slam
Di. 17.5 2022 - Doors: 19:30

CAPITAL SLAM

26.10.21 INTERNATIONAL MUSIC
Mi. 18.5 2022 - Doors: 20:00

INTERNATIONAL MUSIC

Vomit Heat

20.05.2022: BONGO JOE x BLAUBLAU
Fr. 20.5 2022 - Doors: 20:00

BBR x BONGO JOE: AUTOBAHN 1

VÍZ

CYRIL CYRIL

L‘ECLAIR

HORA LUNGA

ORCHESTRE TOUT PUISSANT MARCEL DUCHAMP

SÉROTONINE

21.05.22 STAHLBERGER
Sa. 21.5 2022 - Doors: 20:00

STAHLBERGER

Lorraine92

30.04.2021 PÖBEL MC
Fr. 27.5 2022 - Doors: 21:00

PÖBEL MC

28.05.22 - Midilux: Luca Lozano, Kia Mann & Racker
Sa. 28.5 2022 - Doors: 23:00

Luca Lozano

RACKER

KIA MANN

15.05.22: Antifa Rally
So. 29.5 2022 - Doors: 19:00

Antifa Rally: Solianlass & Abschlussabend

03.06.22: C'est Berne
Fr. 3.6 2022 - Doors: 23:00

C'est Berne

PS3000

Fresh Prinz vom Bollwerk

ZSAMEZSAD

04.06.22 Local Krachstock
Sa. 4.6 2022 - Doors: 20:00

Local Krachstock

THE WISE FOOLS

INVIEW

MAMBA BITES

VAGANTE

05.06.22 DUBTOPIA XX
So. 5.6 2022 - Doors: 22:30

DUBTOPIA XX

SAMBA

PHREX

CUTKACHI

Digital Steppaz Soundsystem

09.06.22 Nachtflohmi X
Do. 9.6 2022 - Doors: 18:00

Nachtflohmi X

10.06.22 Samora - Plattentaufe
Fr. 10.6 2022 - Doors: 21:00

Plattentaufe

SAMORA

24.06.2021 WAO METAL BATTLE
Fr. 24.6 2022 - Doors: 19:00

W:O:A Metal Battle Halbfinale

PROMETHEE

IRONY OF FATE

FUELED BY FEAR

FLAYST

26.06.22 - Sara Hebe x Chocolate Remix x Machete En Bocca
So. 26.6 2022 - Doors: 20:00

Sara Hebe

Chocolate Remix

Machete En Bocca

02.09.22 Brutalismus 3000
Fr. 2.9 2022 - Doors: 23:00

Brutalismus 3000

Goffbaby

04.10.22 - ODDISEE
Di. 4.10 2022 - Doors: 19:30

ODDISEE & GOOD COMPNY

07.10.2022 WTG
Fr. 7.10 2022 - Doors: 21:00

WAVING THE GUNS

15.10.22 Slime
Sa. 15.10 2022 - Doors: 20:00

SLIME

ZIRKA

20.10.22 - Swiss und die Andern
Do. 20.10 2022 - Doors: 20:00

SWISS & DIE ANDERN

04.11.22 DISARSTAR
Fr. 4.11 2022 - Doors: 02:30

DISARSTAR