×
Sat. 7.10 2006

CARLA BOZULICH

HRSTA

Doors: 22:00

In der Bresche, welche Godspeed! You Black Emperor aus Montréal in die Post-Rock-Landschaft geschlagen haben, tummeln sich auf dem in Washington ansässigen Constellation-Label zahlreiche Projekte von und mit ehemaligen MusikerInnen des Orchesters.

So hat GSYBE-Mitbegründer und Gitarrist Michael Moya HRSTA (her-shta) eine Art Kammerversion der Gruppe gebildet, mit welcher er andeutet, in welche Richtungen GSYBE auch hätten gehen können, neben Passagen, welche dem Werk des Mutterschiffs an Intensität, Schönheit, Bombast und Weltschmerz in nichts nachstehen. Hinzu kommen sphärische Elemente, Anlehnungen an den psychedelischen Rock wie sie auch schon A Silver Mount Zion aufwiesen, und die Stimmen der Beteiligten:

Hangedup-Drummer Eric Craven und die Cellistin des Duos, Gen Heistek, Harris Newman (Sackville) am Bass, Beckie Foon an der Viola, GSYBE-Violinistin Sophie Trudeau, und natürlich Mike Moya. Letztes Jahr ist ihr zweites Album «Stem Stem In Electro» erschienen, eingespielt im Hotel2Tango-Studio in Montréal.

Dorthin ist auch Carla Bozulich im tiefsten Winter gereist, zusammen mit dem Multi-Instrumentalisten und Secret Chiefs 3-Musiker Shahzad Ismaily, um ihr neues, ebenfalls auf Constellation veröffentlichtes Album «Evangelista» aufzunehmen, welches dieses Frühjahr erschienen ist. Mit von der Partie sind zahlreiche MusikerInnen der GSYBE-Posse, deren Efrim für die Aufnahmen zuständig war.

Nach dem Coveralbum «Red Headed Stranger» (2003), auf welchem Stück für Stück das 1975 erschienene Album von Willie Nelson neu interpretiert wird, unter anderem mit der Beteiligung des Meisters, dem Country-Folk eine durchweg jazzige Note verleihend, und mit ihrer ausdruckstarken Stimme ein völlig anderes Timbre, geht das aktuelle Album der umtriebigen Musikerin, Performance-Künstlerin und Sängerin in völlig neue Richtungen.

Als Liederzyklus angelegt, entspricht das Werk in vielem dem Constellation-Output aus Montréal, geprägt durch ihre unverwechselbare Stimme. Da die meisten HRSTA-MusikerInnen an den Aufnahmen beteiligt waren und mit dem Material vertraut sind, wird sie mit der Band die ideale Begleitung finden, ihr düsteres Cabaret auf die Bühne zu bringen, und das Publikum auf eine emotionelle Achterbahnfahrt mitzunehmen.

Info: CARLA BOZULICH, HRSTA

Programm

Tue. 1.9 2020 - Doors: 00:00

PROGRAMM SEPTEMBER 2020

Fri. 18.9 2020 - Doors: 23:00

TROPICAL NIGHR

TALIESIN

AYO WA

Wed. 23.9 2020 - Doors: 20:00

BLAUBLAU ALLE STERNE

Sat. 26.9 2020 - Doors: 23:00

KONFRONT.AUDIO

TONI B

DEEJAYMF

META2

Sat. 3.10 2020 - Doors: 23:00

HOUSE OF PEOPLE

LIPELIS

FRANK SPIRIT

POWER TO THE PEOPLE

Fri. 9.10 2020 - Doors: 20:00

4 JAHRE DMB RECORDS

ZIRKA

SKABOOOM

FLUFFY MACHINE

Sat. 17.10 2020 - Doors: 21:00

TOURSTART QUEENIE POP-TOUR

THE SOULS

Fri. 23.10 2020 - Doors: 21:00

WEVAL

Fri. 30.10 2020 - Doors: 21:00

GHOSTPOET

Sat. 7.11 2020 - Doors: 23:00

NATHAN FAKE live

MARK LANDO vs TESDORPF

INA VALESKA

Sat. 14.11 2020 - Doors: 23:00

SIRION presents

ATISH

BIRD

FEODOR

FRANGO

NACHTAKTIV live

Sat. 21.11 2020 - Doors: 19:00

W:O:A Metal Battle Halbfinale

PROMETHEE

IRONY OF FATE

FUELED BY FEAR

FLAYST

Fri. 27.11 2020 - Doors: 21:00

PLATTENTAUFE ERSATZDATUM

CHAOSTRUPPE

PVP

Fri. 4.12 2020 - Doors: 20:00

ISC & DACHSTOCK PRESENT

SALUT C’EST COOL

Sat. 6.2 2021 - Doors: 20:00

TRIBULATION

BØLZER

MOLASSES

Fri. 5.3 2021 - Doors: 20:00

VERSCHIEBEDATUM

JUJU

Tue. 16.3 2021 - Doors: 19:00

LOOPING TOUR 2021

LEONIDEN

Sat. 20.3 2021 - Doors: 23:00

BERMUDA DREIECK

Fri. 26.3 2021 - Doors: 21:00

CLUBSHOWS - MÄRZ 2021

STEREO LUCHS

Sun. 4.4 2021 - Doors: 20:00

AUFBRUCH AUFBRUCH - TOUR 2021

ANTILOPEN GANG