×
Fr. 16.4 2004
Doors: 22:30

Seit über 20 Jahren trashen, rocken, punken und metallen die Mannen von D.R.I. nun schon und sind kein bisschen müder, sprich leiser geworden.

Ihre Geschichte beginnt der Legende nach 1982 in Houston, Texas, wo sie vom entnervten, von der Arbeit heimkehrenden Vater des begründenden Brüderpaares Brecht mit unter anderem Beschimpfungen wie «You dirty rotten Imbeciles» aufgrund der Beschallung von mindestens 120 db aus dem heimischen Übungsraum vertrieben wurden. Da war ein Bandname, da war ein Fortkommen.

Sie fanden sich wieder in ihrem Bus lebend in San Francisco, und wurden alsbald eingeladen zur «Rock Against Reagan» Tour, an der Seite der Dead Kennedys. Mit einem Kult-Release, einer zu dieser Zeit unüblich mit 22 Songs auf 18 Minuten geschnittenen 7“ für 33 rpm, «The Dirty Rotten EP», schrieben sie sich ein in das Buch der schnellsten Bands des Planeten.

Mit einem Track auf der «P.E.A.C.E.»-Compilation (1987), einer globalen, der Sache verschriebenen Independent-Compilation, zu der eine unglaubliche Auswahl an Bands, von Dead Kennedys über Butthole Surfers, zu den japanischen G.I.S.M., und dazwischen auch europäischen Bands ihre Tracks beitrugen, und ihrem «Crossover» betitelten Album im selben Jahr, markierten D.R.I. ihre Hinkehr zu verhaltenerem, Metal-Orientiertem Sound.

Die Imbeciles widmen sich seit jeher sozial-kritischen Themen, und viele ihrer Texte bringen ihre linke Orientierung zum Ausdruck. Im Gedenken an ihre Skatepunk-Pionier-Rolle neben Bands wie Suicidal Tendencies soll die heurige Europa Tour unter dem Motto «Mini-Skate Festival» stattfinden (Skaters, build your Mini-Ramps on Vorplatz on the 16th of April).

Electric Eel Shock aus Japan sind auch unter dem Namen «Rock ’n Roll Monster from Japan» bekannt — eine beängstigende Bühnenpräsenz, und roher, fetziger und harter Garagenrock zeichen EES’s Auftritte aus. Neulich unterwegs als Danko Jones’ Support, haben sie sich in die Ohren des Publikums gefräst, weil ihr energiegeladener Rock erfrischend mit Elementen aus Punk, Metal und Rock’n Roll angereichert ist. Be there and keep on Rockin’!

Programm

21.05.22 STAHLBERGER
Sa. 21.5 2022 - Doors: 20:00

STAHLBERGER

Lorraine92

30.04.2021 PÖBEL MC
Fr. 27.5 2022 - Doors: 21:00

PÖBEL MC

28.05.22 - Midilux: Luca Lozano, Kia Mann & Racker
Sa. 28.5 2022 - Doors: 23:00

Luca Lozano

RACKER

KIA MANN

15.05.22: Antifa Rally
So. 29.5 2022 - Doors: 19:00

Antifa Rally: Solianlass & Abschlussabend

03.06.22: C'est Berne
Fr. 3.6 2022 - Doors: 23:00

PS3000

Fresh Prinz vom Bollwerk

zsameszad

04.06.22 Local Krachstock
Sa. 4.6 2022 - Doors: 20:00

Local Krachstock

THE WISE FOOLS

INVIEW

MAMBA BITES

VAGANTE

05.06.22 DUBTOPIA XX
So. 5.6 2022 - Doors: 22:30

DUBTOPIA XX

SAMBA

PHREX

CUTKACHI

Digital Steppaz Soundsystem

09.06.22 Nachtflohmi X
Do. 9.6 2022 - Doors: 18:00

Nachtflohmi X

10.06.22 Samora - Plattentaufe
Fr. 10.6 2022 - Doors: 21:00

Plattentaufe

SAMORA

24.06.2021 WAO METAL BATTLE
Fr. 24.6 2022 - Doors: 19:00

W:O:A Metal Battle Halbfinale

PROMETHEE

IRONY OF FATE

FUELED BY FEAR

FLAYST

25.06.22 Darkside
Sa. 25.6 2022 - Doors: 23:00

PYTHIUS

DEEJAYMF

TONI B

LOCKEE

26.06.22 - Sara Hebe x Chocolate Remix x Machete En Bocca
So. 26.6 2022 - Doors: 20:00

Sara Hebe

Chocolate Remix

Machete En Bocca

02.09.22 Brutalismus 3000
Fr. 2.9 2022 - Doors: 23:00

Brutalismus 3000

Goffbaby

04.10.22 - ODDISEE
Di. 4.10 2022 - Doors: 19:30

ODDISEE & GOOD COMPNY

07.10.2022 WTG
Fr. 7.10 2022 - Doors: 21:00

WAVING THE GUNS

15.10.22 Slime
Sa. 15.10 2022 - Doors: 20:00

SLIME

ZIRKA

20.10.22 - Swiss und die Andern
Do. 20.10 2022 - Doors: 20:00

SWISS & DIE ANDERN

04.11.22 DISARSTAR
Fr. 4.11 2022 - Doors: 02:30

DISARSTAR

18.03.22 MONOLINK
Do. 17.11 2022 - Doors: 21:00

MONOLINK

18.11.22 - LUUK
Fr. 18.11 2022 - Doors: 21:00

LUUK