×
Sun. 18.5 2008

CHUNKS

Doors: 21:00

Chunks ist das transatlantische Projekt des Drummers Sean Noonan aus New York mit dem belgischen Harmonika-Virtuosen Steven De Bruyn, als Autodidakt auf den Spuren seines Landsmanns Toots Thielemans unterwegs. Noonan, der mit dem überdrehten Punk-Jazz Trio The Hub zu Bekanntheit gelangt ist, unterhält auch das Duo Chips mit dem Gitarristen Aram Bajakian, De Bruyn ist Kopf der Rhythm Junks, einer eigenwilligen Formation aus Belgien, welche Blues, Swing und Funk vereint. Durch den Zusammenzug der Bandnamen ergab sich Chunks, wobei De Bruyn mit Geoffrey Burton, dem Produzenten u.a. von Arno, Absynthe Minded und Rhythm Junks, den Vierten im Bund an Gitarre und Bass mitbringt.

In Brooklyn in eine Familie mit vier Söhnen geboren, deren Vater die Bedeutung von Sport und Wettbewerb lehrte, war Noonan der Aussteiger, als er für sich die Musik als Betätigungsfeld wählte. Seine Herkunft verleugnen können jedoch weder sein Spiel, welches durch körperliche Leistung ebenso wie durch Gefühl und Präzision geprägt ist, noch der Umstand, dass er dieses nach einem Unfall mit dem Tourbus von The Hub in Italien, der ihn mit zwei gebrochenen Beinen zurückliess, ein zweites Mal erlernen musste.

In einem Interview beschreibt er, wie er angesichts der verbliebenen Schlagzeugteile im Raum auf den Rollstuhl kroch, um sich stundenlang mit Spielen zu beschäftigen. Bald begann er, sich mit Drumcomputern und Sampling zu befassen, erkannte die Möglichkeiten, mit dem Schlagzeug ganze Orchestrierungen zu dirigieren, welche ihm auch als genesener Schlagzeuger zur Verfügung stehen.

Mit Bajakian, der mit seiner Gitarre ebenfalls mitunter einen Laptop ansteuert, und den beiden Belgiern im Verbund, nehmen sich die Chunks frei improvisierend Gefilde wie Blues, Rock, Funk und Metal vor, Noonans vertieftes Studium afrikanischer Polyrythmik an den Tag legend, beweisend, dass experimentelle Musik vor Grenzen der Genres nicht Halt machen muss, ja, diese verwischen kann. Und dass sie nicht kopflastig sein muss, bei aller Vertracktheit genüsslich zelebrieren kann.

Info: CHUNKS

Programm

Fri. 21.2 2020 - Doors: 23:00

JUS-ED

FABIEN

Sat. 22.2 2020 - Doors: 22:00

RADIATON WORLD (ALBUMTAUFE)

PSYCHO’N’ODDS

Sat. 29.2 2020 - Doors: 23:00

POLA & BRYSON

ALIBI

LOCKEE

K-BASE

MC MATT

Fri. 6.3 2020 - Doors: 21:00

JEANS FOR JESUS

Sat. 7.3 2020 - Doors: 21:00

ZUSATZSHOW

JEANS FOR JESUS

Fri. 13.3 2020 - Doors: 20:00

ABBRUCH ABBRUCH - TOUR 2020

ANTILOPEN GANG

Sat. 14.3 2020 - Doors: 21:00

MFB-Award 2019

BIANDAPID

THE OPPOSITE

PAQUITA MARIA

LEONI LEONI

Wed. 18.3 2020 - Doors: 20:00

LIVE 2020

JUJU

Fri. 20.3 2020 - Doors: 23:00

TROPICAL NIGHT

ZUNAMI

REPLAY & FASTFORWARD

Sat. 21.3 2020 - Doors: 23:30

Bermuda-Dreieck / Tour de Suisse

TRINIDAD

JULI LEE & NICI FAERBER

MIA KALTES

KAMI

Fri. 27.3 2020 - Doors: 23:00

HOUSE OF PEOPLE

LIPELIS

FRANK SPIRIT

POWER TO THE PEOPLE

Sat. 28.3 2020 - Doors: 23:00

BTK

PYTHIUS

DAYNI

DEEJAYMF

ADVERBLASTER

Sat. 4.4 2020 - Doors: 20:00

W:O:A Metal Battle Halbfinale

PROMETHEE

IRONY OF FATE

RADWASTE

FUELED BY FEAR

FLAYST

Fri. 10.4 2020 - Doors: 23:00

MINA & BRYTE live

DJ EMSIFLYBOKOE

DISELECTA ENERGY

Sat. 11.4 2020 - Doors: 23:00

KOMPAKT

MICHAEL MAYER

ANII

JAMIRA ESTRADA

DIFRAKTIVE

Mon. 13.4 2020 - Doors: 20:00

ISC & DACHSTOCK PRESENT

BOY HARSHER

Sat. 18.4 2020 - Doors: 20:00

SLIME

Sun. 26.4 2020 - Doors: 20:00

LEE RANALDO & RAÜL REFREE

Fri. 29.5 2020 - Doors: 21:00

PLATTENTAUFE

CHAOSTRUPPE

PVP

Sat. 30.5 2020 - Doors: 22:00

SONA JOBARTEH