×
Fri. 17.10 2003
Doors: 22:30

In den 90’er-Jahren machte der Saxophonist Kevin Martin mit seiner neunköpfigen Formation God Furore, bevor er mit Gitarristen Justin Broadrick (Godflesh) einerseits das Industrial-Projekt Techno Animal lancierte, andererseits als Ice die düsteren Seiten des Dub auslotete.

Der Projektname The Bug tauchte zum ersten Mal auf, als er ’97 für das Wordsound-Label, in Zusammenarbeit mit DJ Vadim und Dave Cochrane, einem der drei Bassisten von God, «Tapping the Conversation» produzierte, ein von Coppolas Klassiker «The Conversation» über einen Abhörspezialisten inspiriertes Werk, welches von brachialem Hip Hop und abstrakten Dub-Dekonstruktionen getragen wurde.

Nachdem Techno Animal mit dem letzten Album «The Brotherhood Of The Bomb» in Zusammenarbeiten mit einer Reihe von MCs dem Hip Hop-Genre ihr Markenzeichen, den Hang zu akustischer Brutalität und brachialem Lärm aufgesetzt hat, trägt Kevin Martin seine Obsession für Bassfrequenzen in ein neues Genre:

Als The Bug hat er diesen Frühling das Album «Pressure» herausgebracht, in England auf Aphex Twins Label Rephlex, in Amerika auf Kid 606’ Tigerbeat 6, welches ihn in der von ihm gewohnten Art das Dancehall-/Raggamuffin-Genre aufmischen sieht. Wiederum arbeitet er mit verschiedenen Stimmen, unter anderem sind Daddy Freddy, laut Guinness-Book der schnellste MC der Welt, Tikiman, He-Man, der Dub-Poet Roger Robertson, the Rootsman und Toastie Taylor (New Flesh) zu hören.

Live wird er mit Ras B. auftreten, und mit messerscharf geschnittenen Beats und fetttriefenden Bässen den Dancefloor zum kochen bringen. — Dass sein Techno Animal-Partner Justin Broadrick als DJ Tech Level 2 den Abend abrunden wird, sei hier besonders erwähnt.

Etwas gemächlicher wird der Abend mit dem deutsch-japanischen Projekt Pitchtuner beginnen, einer klassischen Bass/Schlagzeug/Gitarre-Formation, die mit elektronischen Erweiterungen ihres Instrumentariums jedoch direkt auf den Dancefloor zielt.

Mit erfrischender Leichtigkeit schaffen die japanische Bassistin und Sängerin und ihre beiden deutschen Mitstreiter den Spagat, gleichzeitig als Band abzurocken, sich jedoch im Rahmen elektronischer Dancefloor-Beatsequenzen zu bewegen.

Programm

Tue. 1.9 2020 - Doors: 00:00

PROGRAMM SEPTEMBER/OKTOBER 2020

Sat. 26.9 2020 - Doors: 23:00

KONFRONT.AUDIO

TONI B

DEEJAYMF

META2

Sat. 3.10 2020 - Doors: 23:00

HOUSE OF PEOPLE

FRANK SPIRIT

POWER TO THE PEOPLE

PS3000

Fri. 9.10 2020 - Doors: 20:00

4 JAHRE DMB RECORDS

ZIRKA

SKABOOOM

FLUFFY MACHINE

Sat. 10.10 2020 - Doors: 23:00

CITY TRANCE VOL. 5

DÆMON

WUTANGU

ACID CITRIK

GOLCE DABBANA

Sat. 17.10 2020 - Doors: 21:00

TOURSTART QUEENIE POP-TOUR

THE SOULS

Fri. 23.10 2020 - Doors: 21:00

WEVAL

Fri. 30.10 2020 - Doors: 21:00

GHOSTPOET

Sat. 31.10 2020 - Doors: 23:00

BERNE BACK2BACK NIGHT

LOCKEE

D-M-TREE

SILI

ELE

RYCK

NICKY F

SUBMERGE

KENOBI

Sat. 7.11 2020 - Doors: 23:00

NATHAN FAKE live

MARK LANDO vs TESDORPF

INA VALESKA

Sat. 14.11 2020 - Doors: 23:00

SIRION presents

ATISH

BIRD

FEODOR

FRANGO

NACHTAKTIV live

Sat. 21.11 2020 - Doors: 19:00

W:O:A Metal Battle Halbfinale

PROMETHEE

IRONY OF FATE

FUELED BY FEAR

FLAYST

Fri. 27.11 2020 - Doors: 21:00

PLATTENTAUFE ERSATZDATUM

CHAOSTRUPPE

PVP

Fri. 4.12 2020 - Doors: 20:00

ISC & DACHSTOCK PRESENT

SALUT C’EST COOL

Sat. 6.2 2021 - Doors: 20:00

TRIBULATION

BØLZER

MOLASSES

Fri. 5.3 2021 - Doors: 20:00

VERSCHIEBEDATUM

JUJU

Tue. 16.3 2021 - Doors: 19:00

LOOPING TOUR 2021

LEONIDEN

Sat. 20.3 2021 - Doors: 23:00

BERMUDA DREIECK

Fri. 26.3 2021 - Doors: 21:00

CLUBSHOWS - MÄRZ 2021

STEREO LUCHS

Sun. 4.4 2021 - Doors: 20:00

AUFBRUCH AUFBRUCH - TOUR 2021

ANTILOPEN GANG