×
Fri. 30.3 2007

RADIO CITIZEN

BAJKA

Doors: 22:00

Dem Briten Quantic ist es zu verdanken, dass das kalifornische Label Ubiquity auf das Projekt Radio Citizen aus Berlin aufmerksam wurde: Nach einem Konzert in San Francisco steckte er den A&R-Leuten eine CD-R mit Musik des Projekts von Multi-Instrumentalisten, Komponisten und Arrangeur, Produzenten und Musiker Niko Schabel zu, was dazu führte, dass ein Stück auf die Label-Compilation «The Shape Of Things To Come 2» fand, ein weiterer Track auf «Music Is My Art», vom Kollektiv HVW8 aus Montréal für Ubiquity zusammengestellt, mit «E.P. One» ein erstes Mini-Album erschien, bevor, noch im selben Jahr, letzten Herbst das Debut «Berlin Serengeti» herausgebracht wurde.

Mit Radio Citizen will Schabel ein nicht gehaltenes Versprechen der 90er-Jahre einlösen: Die Verschmelzung verschiedenster musikalischer Stile zu einem kompakten Ganzen, gleichzeitig seine Vorlieben für Jazz aus den 60er-Jahren, Funk-Singles, Soul, Dub, Reggae, Hip Hop, Afro-Beat, Electronica, Psychedelik, Drum’n’Bass, Avant Garde der frühen 80er-Jahre, Surf, Old School und New School, Musik aus dem Orient, aus Lateinamerika, Rocksteady, und was noch mehr vereinend zu etwas Neuem.

«So viele Ideen der post-modernen Zeit wurden nicht bis zu ihrem vollen Potential ausgeschöpft, zu viel blieb beim langweiligen Programmieren, im Lounge-Overkill und schlechtem Acid Jazz stehen». In der Tat hat der Output von Radio Citizen mit seichter Gefälligkeit nichts zu tun, nimmt, wie das vergleichbare Cinematic Orchestra, oder das Quantic Soul Orchestra von Will Holland (a.k.a. Quantic), den unguten Beigeschmack aus dem Begriff «Fusion-Musik».

Der Kern des Projekts besteht neben Schabel, der ausser Produktion und Samplings Alt-Sax, Klarinette und Bassklarinette, Perkussion, Rhodes, Flöte und Synthesizer beisteuert, aus der Stimme der aus Indien stammenden Sängerin Bajka, Klaus Janek am Kontrabass, und Saxophonisten und Flötisten Wolfi Schlick, beliebig erweitert um Leute aus der Musik-Kommune Berlins, dem Niko Schabel Quartet, der Express Brassband, den Poets Of Rhythm und vielen anderen Projekten, mit denen er schon aktiv war. Darunter finden sich auch Jojo Kuo, Mitmusiker von Fela Kuti, Nik McCarthy von Franz Ferdinand, die Last Poets und weitere mehr.

Info: RADIO CITIZEN, BAJKA, SASSY J

Programm

Tue. 1.9 2020 - Doors: 00:00

PROGRAMM SEPTEMBER/OKTOBER 2020

Wed. 23.9 2020 - Doors: 20:00

BLAUBLAU ALLE STERNE

Sat. 26.9 2020 - Doors: 23:00

KONFRONT.AUDIO

TONI B

DEEJAYMF

META2

Sat. 3.10 2020 - Doors: 23:00

HOUSE OF PEOPLE

FRANK SPIRIT

POWER TO THE PEOPLE

PS3000

Fri. 9.10 2020 - Doors: 20:00

4 JAHRE DMB RECORDS

ZIRKA

SKABOOOM

FLUFFY MACHINE

Sat. 10.10 2020 - Doors: 23:00

CITY TRANCE VOL. 5

DÆMON

WUTANGU

ACID CITRIK

GOLCE DABBANA

Sat. 17.10 2020 - Doors: 21:00

TOURSTART QUEENIE POP-TOUR

THE SOULS

Fri. 23.10 2020 - Doors: 21:00

WEVAL

Fri. 30.10 2020 - Doors: 21:00

GHOSTPOET

Sat. 31.10 2020 - Doors: 23:00

BERNE BACK2BACK NIGHT

LOCKEE

D-M-TREE

SILI

ELE

RYCK

NICKY F

SUBMERGE

KENOBI

Sat. 7.11 2020 - Doors: 23:00

NATHAN FAKE live

MARK LANDO vs TESDORPF

INA VALESKA

Sat. 14.11 2020 - Doors: 23:00

SIRION presents

ATISH

BIRD

FEODOR

FRANGO

NACHTAKTIV live

Sat. 21.11 2020 - Doors: 19:00

W:O:A Metal Battle Halbfinale

PROMETHEE

IRONY OF FATE

FUELED BY FEAR

FLAYST

Fri. 27.11 2020 - Doors: 21:00

PLATTENTAUFE ERSATZDATUM

CHAOSTRUPPE

PVP

Fri. 4.12 2020 - Doors: 20:00

ISC & DACHSTOCK PRESENT

SALUT C’EST COOL

Sat. 6.2 2021 - Doors: 20:00

TRIBULATION

BØLZER

MOLASSES

Fri. 5.3 2021 - Doors: 20:00

VERSCHIEBEDATUM

JUJU

Tue. 16.3 2021 - Doors: 19:00

LOOPING TOUR 2021

LEONIDEN

Sat. 20.3 2021 - Doors: 23:00

BERMUDA DREIECK

Fri. 26.3 2021 - Doors: 21:00

CLUBSHOWS - MÄRZ 2021

STEREO LUCHS