×
Fri. 15.1 2010

RADIOCLIT

MC MO LAUDI

DALADALA SOUNDZ

MARTIN PECHEUR

FUNKLORE DEEJAY

Doors: 23:00

Musik aus Afrika ist heute hip und schick. In den Metropolen des Kontinentes arbeiten Produzenten, Musikerinnen und Rapper mit der neuesten Soft- und Hardware und erobern immer schneller die euro-amerikanische Clubszene. Produziert wird gerne im Kollektiv: zwischen Rappern und Musikern in den Heimatländern und den Künstlern der 1., 2. oder 3. Einwanderergeneration in Europa und den USA. Diese aufstrebende Szene lässt sich in kein weltmusikalisches Korsett mehr zwingen: Sie vertont die Welt aus ihrer ganz persönlichen Sicht und Perspektive. Oft steckt dabei die Wut und Enttäuschung über die internationale und die nationale Politik direkt im Sound drin: zum Beispiel in den harten, schreienden Stimmen des südafrikanischen Kwaito. Im Rahmen des 1. NORIENT MUSIKFILM FESTIVALS (14.1 – 16.1.10 – siehe Programm Kino in der Reitschule) lässt das Berner Netzwerk norient.com Kuduro, Kwaito, Coupé Décalé und die anderen afrikanischen Clubbeats der Zeit an der erlaubten Dezibelgrenze durch den Dachstock schmettern.

Mit dabei ist das Londoner Kollektiv Radioclit mit MC MoLaudi. Radioclit hat Teile ihres neuesten Albums «The Very Best» in Südafrika aufgenommen. In London werden Radioclit als die heisseste Tanzbodensensation der Stadt gehandelt. Das Münchner Duo DaladalaSoundz jagt seit Jahren jedem urbanen Clubtrack nach, der in den Metropolen Afrikas produziert wird. Georg wählt die CD, die Platte oder das MP3 File und DJ not:fx mixt alles zusammen: mal ohne erkennbaren Übergang, dann mit Sirenengeheul, bald mit einem Scratchgewitter. Der kamerunische Sänger Martin Pecheur tritt in ihrem Set als Spezialgast auf. DJ Mpula vom Musikkollektiv Radio Fazuma wird sowohl seinen Film ”It’s Hip To Be Angolan” im Kino zeigen als auch im Dachstock die neuesten und verrücktesten Sounds aus Angola spielen. Den Abend eröffnet Funklore aus Polen mit Elektro Cumbia. Der Verschnitt aus Akkordeon-Melodien und elektronische Beats beweist es: Spannende neue Musik kommt heute nicht nur aus Afrika, sondern selbstverständlich auch aus Lateinamerika.

Weitere Informationen zum 1. NORIENT MUSIKFILM FESTIVAL: www.norient.com

Info: RADIOCLIT, MC MO LAUDI, DALADALA SOUNDZ, MARTIN PECHEUR, FUNKLORE DEEJAY

Programm

04.12.20 SALUT C'EST COOL
Fri. 15.10 2021 - Doors: 20:00

ISC & DACHSTOCK PRESENT

SALUT C’EST COOL

16.10.2021 NIHILOXICA
Sat. 16.10 2021 - Doors: 22:00

NIHILOXICA

18.10.20 MULATU ASTATKE
Sun. 17.10 2021 - Doors: 19:30

BEE-FLAT & DACHSTOCK PRESENT

MULATU ASTATKE

24.10.2021 BUCHVERNISSAGE
Sun. 24.10 2021 - Doors: 19:00

BUCHVERNISSAGE FRANZISKA SCHUTZBACH

06.11.20 FABER
Wed. 27.10 2021 - Doors: 19:00

PROMOTOUR 2021

FABER

30.10.21 SONA JOBARTEH
Sat. 30.10 2021 - Doors: 21:00

SONA JOBARTEH

DJ ZOUMANTO

DISELECTA ENERGY

Hosted by MAINBOOGY

05.11.21 QUEERSICHT
Fri. 5.11 2021 - Doors: 23:00

QUEERSICHT PARTY

BONE BLACK

ZSAMEZSAD

PS3000

06.11.21 SIRION
Sat. 6.11 2021 - Doors: 23:00

VANITA

BIRD

FEODOR

FRANGO

07.11.21 PHEMOMDEN
Sun. 7.11 2021 - Doors: 19:30

STREUNENDI HÜND TOUR 2021

PHENOMDEN & THE SCRUCIALISTS

10.11.21 BLAUBLAU
Wed. 10.11 2021 - Doors: 20:00

BLAUBLAU ALLE STERNE

12.11.21 MONSTERS
Fri. 12.11 2021 - Doors: 21:00

THE MONSTERS

17.10.2020 THE SOULS
Sat. 13.11 2021 - Doors: 21:00

THE SOULS

17.11.21 TAMIKREST
Wed. 17.11 2021 - Doors: 20:00

TAMIKREST

07.11.20 Scheibenkleister: Nathan Fake
Sat. 20.11 2021 - Doors: 23:00

NATHAN FAKE live

MARK LANDO vs TESDORPF

INA VALESKA

29.05.20 CHAOSTRUPPE PLATTENTAUFE
Fri. 26.11 2021 - Doors: 21:00

PLATTENTAUFE ERSATZDATUM

CHAOSTRUPPE

PVP

27.11.21 LIQUID SESSION
Sat. 27.11 2021 - Doors: 23:00

POLA & BRYSON

ALIBI

K-BASE

LOCKEE

17.12.2021 TOMMY DEZ MANILLIO ZUSATZSHOW
Thu. 16.12 2021 - Doors: 20:00

ZUSATZSHOW

17.12.2021 TOMMY DEZ MANILLIO
Fri. 17.12 2021 - Doors: 21:00

TOMMY VERCETTI & DEZMOND DEZ

MANILLIO

Fri. 28.1 2022 - Doors: 21:00

GODSPEED YOU! BLACK EMPEROR

14.05.2021 WAO METAL BATTLE
Sat. 5.2 2022 - Doors: 19:00

W:O:A Metal Battle Halbfinale

PROMETHEE

IRONY OF FATE

FUELED BY FEAR

FLAYST

RADWASTE