×
Fri. 24.10 2008

Reitschule Fest

HOUSEMEISTER

ABE DUQUE

ONE:SHOT:ORCHESTRA

Doors: 22:00

Die Abteilung für Elektronisches des Reitschulefests 2008 begrüsst ganz herzlich: Abe Duque, Housemeister und das One:Shot:Orchestra. Auf eine tanzreiche Nacht!
Der gebürtige Ecuadorianer Abe Duque, als Kind in die USA eingewandert, entdeckte schon früh sein musikalisches Talent, welches von seinem Vater, ebenfalls begnadeter Musiker und Geistlicher, früh erkannt und gefördert wurde. Er erhält 1983 sein erstes Keyboard und darf die Predigten seines Vaters musikalisch untermalen. Später kommt das Djing als Hobby dazu, und Abe verfällt bald ganz und gar der elektronischen Musik. Erste öffentliche Auftritte mit der Techno Formation und damaligen Supergroup Program 2 folgen, sowie die Gründung des ersten eigenen Labels, Tension. In der Zwischenzeit gründet er die weiteren Labels Rapture (mit John Selway) und zuletzt Abe Duque Records, ein Konzeptlabel welches keinerlei Promo macht und die Produkte-information ins Vinyl ritzt oder auf die CD-Hülle “brennt”. Seine erfolgreichsten Releases hat er als Abe Duque oder Kirlian, zum Beispiel das 2003 erschienene Album So Underground It Hurts, welches auf DJ Hell’s Gigolo Imprint herauskommt. Im selben Jahr produziert Abe Duque auch DJ Hell’s Album N.Y Muscle.
Ein weiteres Projekt Duque’s sind die Rancho Relaxo Allstars (Disko B Recs.). Dies ist das berüchtigte New Yorker Party-Kollektiv, dessen legendäre Performances im Limelight Club von Ambient bis zu hartem Techno reichten, und zu dessen Mitgliedern auch Taylor Deupree, John Selway, Dietrich Schoenemann, Mika Vainio (Pansonic) und Susanne Brokesch zählen.

Housemeister zählt als DJ und Produzent seit Jahren zum Kern des Bpitchcontrol Kollektivs.
2006 releast Housemeister sein erstes Album Enlarge Your Dose auf Boysnoize Records, was ihm u.a. die Cover-Story des de.bug Magazins einbringt und einen Remix für die englische Band Client.
Seit 2005 ist Housemeister auch live unterwegs. So bespielte er mit seinem 45 Kilo Riesencase, gefüllt mit feinsten Maschinen und Synthesizern, auch schon das Studio88 in Frankreich, The Arches in Glasgow oder die Maria in Berlin. Ab 2006 startete Housemeister mit seinem Partner Dirty Doering sein neues Label Allyoucanbeat.
Housemeister hat seine eigenen Vorstellungen von Techno, und das hört man auch. Als DJ und
Produzent füllt Housemeister die Lücken zwischen Techno, Electro und Punk und meistert
seine Sets mit voller Hingabe zur Musik. Experimentierfreudig und immer treibend, lässt er
den positiven Funken überspringen, den jede Party ausmacht!

One:Shot:Orchestra, die drei nach Berlin ausgewanderten Berner, dürften den meisten schon ein Begriff sein. Sie werden mit einem live-Gig und einem DJ Set die Reitschulefest-BesucherInnen zum Tanzen bringen. Wir freuen uns, alle diese exquisiten Gäste am Reitschulefest begrüssen zu dürfen, und freuen uns natürlich auch auf EUCH!

Info: HOUSEMEISTER, ABE DUQUE, ONE:SHOT:ORCHESTRA, DJ SMAT

Programm

Sat. 18.1 2020 - Doors: 23:00

WATERGATE NIGHT

RUEDE HAGELSTEIN LIVE

HYENAH

JAMIIE

Sat. 25.1 2020 - Doors: 23:00

MAZTEK

DEEJAYMF

RYCK

JOEY SASA

Sat. 8.2 2020 - Doors: 23:00

PERC

LE-CHAT-MAN

DJ MILOSZ

Sat. 22.2 2020 - Doors: 22:00

RADIATON WORLD (ALBUMTAUFE)

PSYCHO’N’ODDS

Sat. 29.2 2020 - Doors: 23:00

POLA & BRYSON

ALIBI

LOCKEE

K-BASE

MC MATT

Fri. 6.3 2020 - Doors: 21:00

JEANS FOR JESUS

Sat. 7.3 2020 - Doors: 21:00

ZUSATZSHOW

JEANS FOR JESUS

Fri. 13.3 2020 - Doors: 20:00

ABBRUCH ABBRUCH - TOUR 2020

ANTILOPEN GANG

Sat. 14.3 2020 - Doors: 21:00

MFB-Award 2019

Wed. 18.3 2020 - Doors: 20:00

LIVE 2020

JUJU

Sat. 4.4 2020 - Doors: 20:00

W:O:A Metal Battle Halbfinale

PROMETHEE

IRONY OF FATE

RADWASTE

FUELED BY FEAR

FLAYST

Sat. 18.4 2020 - Doors: 20:00

SLIME

Sun. 26.4 2020 - Doors: 20:00

LEE RANALDO & RAÜL REFREE

Thu. 15.10 2020 - Doors: 19:00

LOOPING TOUR 2020

LEONIDEN

Fri. 6.11 2020 - Doors: 19:00

PROMOTOUR 2020

FABER

Thu. 26.11 2020 - Doors: 20:00

3D TOUR

DRITTE WAHL