×
Thu. 2.10 2008

SECRET CHIEFS 3

STEPHEN O’MALLEY

Doors: 21:00

Es war 1985, als einige Highschool-Kumpels aus Kalifornien eine Band namens Mr. Bungle gründeten mit dem Ziel, musikalische Grenzen aufzubrechen, Genres durcheinanderzuwirbeln in einer wilden, collageartigen Mixtur, darunter Trey Spruance, Trevor Dunn und Mike Patton. Letzterer wurde bald abtrünnig, und feierte mit dem neuen Projekt Faith No More kommerzielle Erfolge, ohne sich jedoch ganz von Mr. Bungle zu verabschieden, deren selbstbetiteltes Debut schliesslich 1991 von Warner Bros. herausgebracht wurde.

Fernab von der Idee, während der Abwesenheit Pattons untätig zu bleiben, gründete Gitarrist Trey Spruance, der seine Fähigkeiten auch als Produzent und Komponist erweiterte, mehrere Projekte, neben Faxed Head und den Three Doctors 1996 auch die Secret Chiefs 3, mit Mr. Bungle-Mitstreitern Trevor Dunn am Bass und Drummer Danny Heifetz. Zu Beginn als «Mr. Bungle ohne Mike Patton» umschrieben, hat die Band rasch einen hohen Grad an Eigenständigkeit erworben, ist durch die personelle Offenheit mit wechselnden Besetzungen zu einem Magneten für eine ganze Reihe in verschiedensten Gefilden aktiver Avant Garde-Musiker geworden.

Gehörten zu den ursprünglichen Ingredienzen kruder Death Metal und Surf-Rock’n’Roll, wurde das Spektrum bald erweitert, orientalische Tonleitern und Rhythmen sind eingeflossen, oft auf den jeweiligen Traditionen entsprechenden Instrumenten gespielt, das Ganze angerichtet zum monumentalen Soundtrack ohne Film.

Zu ihren jüngsten Werken gehört das letztes Jahr auf dem Label Tzadik von John Zorn veröffentlichte Album mit ihren Interpretationen von Masadas «Book of Angels». Arbeitet Spruance im Studio akribisch bis zur Perfektion an der Produktion, mit analogen Mitteln orchestrale Dimensionen schaffend, begründet er dies damit, dass im Studio kreierte Musik diese Aufwertung verdiene, da sie sonst nie an die Wirkung eines Live-Auftritts herankomme. Insofern dürfen wir uns auf das seltene Ereignis eines solchen in unseren Längen und Breiten freuen!

Info: SECRET CHIEFS 3, STEPHEN O’MALLEY

Programm

04.09.2021 KRACHSTOCK: ZIRKA PLATTENTAUFE
Sat. 4.9 2021 - Doors: 20:00

ZIRKA

11.09.21 AL PRIDE / ELLAS / RAY DRMA
Sat. 11.9 2021 - Doors: 20:00

AL PRIDE

ELLAS

RAY DRMA

16.04.2021 SAMAEL
Sun. 12.9 2021 - Doors: 20:00

SAMAEL

KASSOGTHA

GRAVPEL

23.01.2021 KNÖPPEL
Fri. 17.9 2021 - Doors: 21:00

KNÖPPEL

23.10.20 WEVAL
Fri. 1.10 2021 - Doors: 21:00

WEVAL

NAMAKA

26.03.21 STEREO LUCHS
Fri. 8.10 2021 - Doors: 21:00

CLUBSHOWS - 2021

STEREO LUCHS

04.12.20 SALUT C'EST COOL
Fri. 15.10 2021 - Doors: 20:00

ISC & DACHSTOCK PRESENT

SALUT C’EST COOL

16.10.2021 NIHILOXICA
Sat. 16.10 2021 - Doors: 22:00

NIHILOXICA

18.10.20 MULATU ASTATKE
Sun. 17.10 2021 - Doors: 19:30

BEE-FLAT & DACHSTOCK PRESENT

MULATU ASTATKE

26.10.21 INTERNATIONAL MUSIC
Tue. 26.10 2021 - Doors: 20:00

INTERNATIONAL MUSIC

06.11.20 FABER
Wed. 27.10 2021 - Doors: 19:00

PROMOTOUR 2021

FABER

20.11.20 MAL ÉLEVÉ
Fri. 29.10 2021 - Doors: 21:00

MAL ÉLEVÉ

30.10.21 SONA JOBARTEH
Sat. 30.10 2021 - Doors: 22:00

WAKANDA BEATS

SONA JOBARTEH

DJ ZOUMANTO

DISELECTA ENERGY

Hosted by MAINBOOGY

17.10.2020 THE SOULS
Sat. 13.11 2021 - Doors: 21:00

THE SOULS

26.11.2020 DRITTE WAHL
Fri. 19.11 2021 - Doors: 20:00

3D TOUR - 2021

DRITTE WAHL

07.11.20 Scheibenkleister: Nathan Fake
Sat. 20.11 2021 - Doors: 23:00

NATHAN FAKE live

MARK LANDO vs TESDORPF

INA VALESKA

29.05.20 CHAOSTRUPPE PLATTENTAUFE
Fri. 26.11 2021 - Doors: 21:00

PLATTENTAUFE ERSATZDATUM

CHAOSTRUPPE

PVP

Fri. 28.1 2022 - Doors: 21:00

GODSPEED YOU! BLACK EMPEROR

14.05.2021 WAO METAL BATTLE
Sat. 5.2 2022 - Doors: 19:00

W:O:A Metal Battle Halbfinale

PROMETHEE

IRONY OF FATE

FUELED BY FEAR

FLAYST

RADWASTE

02.04.2022 KRACHSTOCK: MASSENDEFEKT
Sat. 2.4 2022 - Doors: 20:00

ZURÜCK INS LICHT TOUR

MASSENDEFEKT