×

LUCKY

djlucky

1990 begann mein Herz für die elektronische Musik zu schlagen. Auslöser waren die zu dieser Zeit üblichen Technopartys, welche ich bis 1993 frequentierte. Nach einer 2-jährigen Abstinenz fiel mein Interesse auf die Stile House und Trance und hielt bis 1998 an. Die Geburtsstunde meiner wahren Begeisterung, die sich bis zum heutigen Tag stetig vergrössert hat, liegt jedoch im Jahre 1999, in welchem mir das Abrocken an meiner ersten Techno Party die Augen für eine völlig neue Welt öffnete. Diese wurde damit zum Ausgangspunkt meines Dj-Werdegangs, den ich im Jahr 2000 mit dem Kauf von zwei Technics-Drehtellern in Angriff nahm. Mit dem Ziel, mir die Grundtechniken des Mixens möglichst schnell anzueignen, folgte ein Jahr sehr intensiven Trainings. Das Handwerk des Discjockeys im Wesentlichen erlernt, kam im Juli 2001 der einschneidende Moment, nach dem ich mich gesehnt und auf welchen ich hingearbeitet hatte: mein erster Gig an einer mittelgrossen Party. Völlig überwältigt und beflügelt von dem Anblick, eine Menschenschar vor sich zum eigenen Mixsound abgehen zu sehen, wurde mir bewusst, wie viel mir das Auflegen bedeutet. Zudem erahnte ich, welchen Stellenwert es für mich in meinem weiteren Leben einnehmen würde.
Im Herbst 2003 kam der Wechsel zu Schallfilm. Bis anhin auf progressiven Goa beschränkt, begann ich nun verschiedene Stile zu vermischen. Dadurch wurde eine eigentliche Entfaltung meinerseits erst möglich, und der Spassfaktor an der Sache gewann enorm an Bedeutung!

Archive Artists

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z