×

PATRICK BISHOP – Solo

Auf dem Debutalbum Minor Lakes ergründet Patrick Bishop die Phantasie des Daheimgebliebenen – erhabene Gedankenwelten, die doch nur schwer zu fassen sind. Dabei fliessen grosse Ideen, Pläne und Hoffnungen in die Kompaktheit des Alltags um diesen sogleich wieder zu verlassen. Dabei entsteht eine Dynamik bestehend aus Ruhe und energiegeladenen Protesten, die den Rhythmus der 13 Songs auf dem Album bestimmt.
Die 2011 gegründete Band hat sich seit dem Release ihrer EP Bird of Lima vom Trio zum zeitweisen Sextett gemausert. Die Vielfalt der musikalischen Vorlieben der Band findet sich im Einsatz synthetischer und akustischer Klänge wie auch in Bishops gewachsener Stimme wieder. Der Opener Mallory kontrastiert sanfte Piano-Klänge, mit präzisen Beats elektronischer Drums, während die Single Redoubt treibende Gitarren und experimentierfreudige Vocals vereint. Northern Lights hingegen gibt sich ganz der im Titel angedeuteten Erhabenheit hin. Aufgenommen im Zürcher Oberland und der französischen Kirche in Bern ergibt Minor Lakes ein facettenreiches Stück Musik.

PLAYED

Archive Artists

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z