×

UEDE SUAVE

Die Herzbuben sind zurück im Rampenlicht. Mit «Schlagschatten», ihrem zweiten Album. Und es empfiehlt sich. ANNENMAYKANTEREIT mussten oft Federn lassen im Feuilleton. Wurden zu den Prügelknaben dünkelnder Kritiker, weil der 40er-Schleifpapier-Stimme von Frontmann Henning May zwischen den Zeilen die Substanz abgeht. Aber oftmals sollten gerade Schreiberlinge Kreide fressen und selber sanfte Töne anschlagen. Den Bohèmien-Barrock ANNENMAYKANTEREITs in die Pfanne zu hauen ist einfach. Zu hören, dass sich gerade auf dem neuen Album eine lyrische Stilfestigkeit einspielt, fällt vielen scheinbar schwer. Das ist dumm, denn besser sitzen wir verklärt und barfuss am Klavier mit schönen Sätzen, als verblendet und polternd im Bierzelt mit üblen Parolen.
ANNENMAYKANTEREIT im Dachstock – wir freuen uns und ausverkauft wirds sowieso. (txt:üd)