×

UÑDICHT

 

Wenn Peter Reber mal mit Nena geschlafen hätte, wäre Uñdicht seine Tochter. Auch beschrieben als «Faber aber Faber ist nicht dabei und alle sehen scheisse aus» machen die fünf Freunde Wilhelm (Gitarre), Traugott (Hackbrett), Muammar (Gitarre), Finn-Liam (Bass) und Donatello (Drums) soliden Mundartrock mit gelegentlich bluesig-funkigen Beschlägen und einer satten Portion häppchläpp zusammengeschusterten Texten. Ein Hauch Techno und eine Prise Volksmusik dazu, et voilà: Eine Band, die Musik-Plattitüden wie «unverwechselbaren Stil» oder «einzigartige Stimmung» tatsächlich mal bringt. Und wenn Du nicht weisst, ob du kommen sollst: Frag dini Mueter.

 

 

PLAYED